Posted by on / 0 Comments

Als „Melodic Impressions – not hard but heart“ bezeichnet Kopf und Gründer Thomas Friedrichsohn seine selbstkomponierte und arrangierte Musik. Ihre Songs präsentieren er, Bassist Thomas Thomschke und Sängerin Steffi Friedrichsohn ihren Zuhörern bei Live-Gigs mit einer durch jahrelange Spielpraxis geprägten professionellen Darbietung in einer ausdrucks- und kraftvollen Version. Dabei kann das Trio auf ein umfangreiches Repertoire, bestehend aus geradem gitarrenlastigen Rock, einfühlsamen Balladen, Pop, Blues und Countrysongs zurückgreifen. So empfiehlt sich der „Shacro-Sound“ durch seine Vielfalt für ein breites Publikum!

Die Band besteht als Duo (Thomas und Steffi Friedrichsohn) seit dem Jahr 2016 und entwickelte sich als Essenz aus dem bereits in 2009 gegründeten Bandprojekt „Sharing Cross“. Seit Mai des Jahres 2018 wird das Paar durch den Bassisten und Wiedereinsteiger, Thomas Thomschke, ergänzt. Die Stilrichtung wird von den Dreien selbst als „Melodic Impressions“ bezeichnet und umfasst Songs mit Wiedererkennungswert, arrangiert aus Rock-, Pop-, Blues- und Countryelementen, allesamt geprägt durch einen charakteristischen Sound.

Thomas Friedrichsohn – alias Sha Cro
Der Komponist, Arrangeur, Sänger und Gitarrist der Band kann auf ganze 55 Jahre professionelle Erfahrung im Musikbusiness als Studio- und Livemusiker zurückblicken. So spielte er zu Beginn seiner Musikerlaufbahn zunächst bis in die späten 70er Jahre in verschiedenen Cover- und Top-40-Bands (u.a. The Jolly Four) und war mit diesen länderübergreifen unterwegs. Ab Mitte der 80er Jahren widmete er sich zudem auch der Komposition eigener deutsch- und englischsprachiger Titel und verwirklichte diese in einigen Bandpojekten (z.B. The Madding Crowd, Scale, Steamroller u.v.m.). Im Laufe der Zeit war er immer wieder Teil verschiedener Bandformationen unterschiedlichster Stilrichtungen, so z.B. als Gitarrist und Co Sänger der Country Band „Deep West“ bis zum Jahr 2008, sowie als Mitglied der Bluesband „The Lying Eight Blues Band“ bis zum heutigen Tage. Und nicht zu vergessen ist er als Gitarrist seit 1997 natürlich ein fester Bestandteil und eine tragende Säule der Bandprojekte seines Musikerkollegen „Eddy Monrow“.

Stefanie Friedrichsohn – alias Sharynne Cross
Die Ehefrau von Thomas Friedrichsohn und Sängerin der Band unterstützt ihren Mann seit über 20 Jahren gesanglich in seinen unterschiedlichen Musikprojekten. Ebenso wie er hat auch sie zudem immer wieder in anderen Bandformationen, wie z.B. „Deep West“ oder „Eddy Monrow“, als Lead- oder Backgroundsängerin mitgewirkt und kann daher auf vielfältige Live- und Studioerfahrungen zurückgreifen. Für „Shacro“ stellt sie die Leadstimme und kreirt zusammen mit dem charakteristischen Gitarrenspiel den selbsternannten Musikstil – die sogenannten “ Melodic Impressions “ .

Thomas Thomschke – alias Tommy Black
Thomas spielt seit rund 13 Jahren leidenschaftlich Bass und hat seitdem ebenfalls bereits in einigen Bands (u.a. SATHO, Luxury) mitgewirkt. Schon im Ursprungsprojekt „Sharing Cross“ arbeitete er mit den beiden „Crossies“ zusammen, entschied sich jedoch in 2014, eine „Bandauszeit“ zu Gunsten der Metalszene zu nehmen. Dort unterstützte er für einige Jahre die Formation „FroschGott“ als Bassist bis er sich schließlich im Mai 2018 dazu entschloss, zu dem zwischenzeitlich entstandenen Duo „SHACRO“ zurückzukehren. Seitdem sind die drei wieder ein eingefleischtes Team und entwickeln zusammen den besonderen „SHACRO-Sound“ – Melodic Impressions , not hard but heart!

Social Media Shacro:
 Shacro auf Facebook

Videos von Shacro:
 Shacro Youtube Channel

E-Mail: info@sharing-cross.de

 Zurück zur Künstlerübersicht